eBike

Als eBike werden im Volksmund alle elektrisch unterstützen Fahrräder bezeichnet. Meist werden damit aber Pedelecs gemeint, welche ohne Versicherung, Führerschein und Helm gefahren werden dürfen und den Fahrer nur bis zu 25 km/h unterstützen.
Im Gegensatz dazu dürfen echte eBikes auch ohne Unterstützung des Fahrers per Gasgriff in Fahrt gebracht werden. eBikes, die bis 20 km/h schnell sind brauchen ein Versicherungskennzeichen, aber es besteht keine Helmpflicht. Schnellere eBikes fallen und die Mofa oder Kleinkraftradregelung und werden wie diese behandelt. Es besteht Helm-, Versicherungs- & Führerscheinpflicht.